Skip to content
history walk

Durch das sowjetische Potsdam

history walk

Durch das sowjetische Potsdam

Paused through April 30. To protect the health of our community, all Airbnb Experiences are paused due to coronavirus (COVID-19). Visit the Help Centre for the latest updates before you book.
Duration
3.5 hours
Group size
Up to 10 people
Includes
Equipment
Hosted in
German
history walk

Durch das sowjetische Potsdam

history walk

Durch das sowjetische Potsdam

Paused through April 30. To protect the health of our community, all Airbnb Experiences are paused due to coronavirus (COVID-19). Visit the Help Centre for the latest updates before you book.
Duration
3.5 hours
Group size
Up to 10 people
Includes
Equipment
Hosted in
German

What you'll do

Wir treffen uns am Hauptbahnhof Potsdam und überqueren den Fluss Havel in das Potsdam Stadtzentrum. Am Alten Markt werden wir Zeuge, wie die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges die Stadtentwicklung bis heute beeinflussen. Die Umgestaltung des Zentrums sowohl zu DDR-Zeiten als auch heute wird von vielen Menschen kontrovers gesehen. Am Bassinplatz, dem größten Potsdam Stadtplatz, befindet sich der sowjetische Ehrenfriedhof der Stadt. Er erinnert daran, dass es im Frühjahr 1945 heftige Kämpfe um Potsdam gab. Anschließend geht es in das UNESCo-Weltkulturerbe "Neuer Garten". Im Schloss Cecilienhof fand einige Monate nach der Befreiung die "Potsdamer Konferenz" der Siegermächte statt. In umittelbarer Nachbarschaft liegt ein ehemaliges Geheimdienststädtchen des sowjetischen KGB. Hier hören wir, was der KGB hier machte, wie der Alltag der Sowjetsoldaten im Kalten Krieg in der DDR und das Zusammenleben mit der deutschen Bevölkerung war. Abschließend durchstreifen wir den wunderschönen und zu DDR-Zeiten von Grenzanlagen der Berliner Mauer durchschnittenen "Neuen Garten" zur Glienicker Brücke, die als "Agentenbrücke" weltberühmt wurde. Hier tauschten im Kalten Krieg KGB und CIA Spione aus.

Your host

Learn more about Holger

Holger

Als gebürtiger Potsdamer kenne ich meine Stadt wie meine eigene Westentasche. An Potsdam fasziniert mich die einzigartige Geschichte. Mit Blick in den Westen bin ich im Schatten der Berliner Mauer groß geworden und zeige als zertifizierter Gästeführer nun meinen Gästen diese bezaubernde Stadt. Mein großes Interesse gilt der Geschichte des 20.Jahrhunderts, v.a. die Zeit ab 1945. Ich bin Experte für die Geschichte der Sowjetischen Besatzungszone und DDR und nehme meine Gäste mit auf eine besondere Zeitreise, die ihnen helfen wird, diese vergangenheit kennenzulernen.

What's included

Equipment
Historisches Bildmaterial zur Ansicht

Where you'll be

- Alter Markt (historisches Stadtzentrum) - sozialistisches Stadtzentrum - Sowjetischer Ehrenfriedhof Potsdam - UNESCO-Welterbe Neuer Garten - Schloss Cecilienhof (Ort der Potsdamer Konferenz) - ehem. Geheimdienststädtchen des KGB - Berliner Mauerweg - Glienicker Brücke ("Agentenbrücke" bzw. "Spionenbrücke")

Things to keep in mind

Cancellation policy

Any experience can be cancelled and fully refunded within 24 hours of purchase, or at least 7 days before the experience starts.

Communication policy

Always communicate through Airbnb. To protect your payment, never transfer money or communicate outside of the Airbnb website or app.

Guest requirements

Up to 10 guests ages 18 and up can attend.

What to bring

Fahrschein für ÖPNV

Airbnb Experiences are vetted for quality

Airbnb Experiences are vetted for quality

  • Local experts

    Led by locals who love where they’re from and what they do.

  • Small groups

    With intimate group sizes, you’ll never get lost in the crowd.

  • High standards

    Every experience is reviewed for unique access.

Holger
Durch das sowjetische Potsdam
New experience
$78/person
New experience
$78/person